Guck mal Günther, Kunst 2016

7. bis 11. September 2016

Bereits das vierte Jahr in Folge trafen in Lenzburg verschiedenste Sparten und Genres der Kunst aufeinander. Rückblickend sind wir stolz auf die bunte Mischung aus musikalischen und literarischen, filmischen und performativen Präsentationen sowie aus Werken von insgesamt 25 jungen Künstlerinnen und Künstler!

Wo: Kulturhaus Tommasini, Seonerstrasse 23, 5600 Lenzburg

Eintritt: Solidaritätskasse und Kollekte

Ausstellung

mit Alex Bleuler, Bildspur, Eliane Zgraggen, Eva Gadient, Florian Giraudel, Helen Eugster, Hermann Reiter, Jan Eichenberger, Jeremias Heppeler, Jonas Studer, Lucia Schaub, Michel WinterbergNiatame Cissé, Nicole A. Wietlisbach, Pearlie Frisch, Robin Gommel, Sara-Lena Möllenkamp, Stefano Pibiri und Beat Geier, Timo Ullmann, Tizian Baldinger und IIXII.

Programm

Mittwoch, den 7. September: Vernissage

Donnerstag, den 8. September: Günthers Gala-Dinner

Freitag, den 9. September: elektronisch & experimentell

Samstag, den 10. September: Günther-Jam mit Greis

  • 14:00-22:00
    Ausstellung und Führung
  • 15:00
    Hall of Fame: Graffiti & Hip Hop Jam mit FUNK YOU und artGAU
  • 15:00
    Performance von Anita Weibel
  • 16:00
    Gespräch zum Thema „Kunst und Öffentlichkeit?“
    – Susanna Perin
    Künstlerin und Kulturarbeiterin, Projekte zu Migration, städtischem Raum, neuen Arbeitsbedingungen und Kulturalisierung der Ökonomie. Leiterin der Geschäftsstelle visarte.aargau
    – Oliver Ziltener und Dominik Lipp
    Künstler und Kuratoren des Projekts „Transformator“ der Kulturkommission Lenzburg
    – Stefan Wagner
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt Stadt auf Achse (2012 – 2014) an der ZHdK IFCAR Institute for Contemporary Art Research
    – Sadhyo Niederberger
    Künstlerin in den Bereichen Malerei, Installation und Kunst am Bau sowie
    Initiantin von interdisziplinären Kunstprojekten. Kuratorin von Ausstellungen im visarte.ausstellungsraum
  • 17:30
    Literatur mit Jung im ALL und Narr. Das narrativistische Literaturmagazin
  • 18:30
    Graffiti Bombing Battle mit FUNK YOU und artGau
  • 21:00
    Musik-Performance:
    Die Astronauten
    Performance
    : Steven Schoch
  • 21:45
    Musik: Altega & Band
  • 22:30
    Musik: Greis
  • 01:00
    After Show Party mit DJ Tera

Sonntag, den 11. September: Brunch

  • 14:00-19:00
    Ausstellung und Führung
  • 14:00-15:30
    Brunch
    mit KünstlerInnen und KuratorInnen
  • 15:00-19:00
    Musikalische Improvisationen mit Barton Rage, Hans Holliger und Tinu Bucher