Das Festival

Der gemeinnützige Verein Guck mal Günther, Kunst interessiert sich für die Schnittstellen zwischen den Disziplinen, zwischen Kunst und sogenannter Populärkultur sowie zwischen Kunst und gesellschaftlichen Themen von hoher Aktualität. Mit Veranstaltungen, die oft ausserhalb des White-Cube oder der Konzerthalle angesiedelt sind, werden die Besucher von der aufstrebenden Kunst überrascht und in den Bann gezogen.

Das zentrale Projekt des gemeinnützigen Vereins Guck mal Günther, Kunst ist das gleichnamige, alljährlich stattfindende Kunstfestival in Lenzburg. 2017 findet es nun bereits zum fünften Mal im Kulturhaus Tommasini statt.